Image
Line

Komturei BADEN - WR. NEUSTADT

Ordensbrüder der Komturei Baden-Wr. Neustadt mit Generalgouverneur Agostino Conte Borromeo und dem Kanzler Ivan Rebernik

 

Im Herbst 1996 regte der damalige Leitende Komtur von Wien an, nach Eisenstadt und St. Pölten eine weitere Komturei im Wiener Umland zu gründen.

Der Kern der neuen Komturei bestand aus einer Wallfahrergruppe, die seit fast 30 Jahren jährlich nach Mariazell pilgert: Franz Eckert, Gerhard Engelhardt, Klaus Porstner und Peter Prokopp. Wir sind überzeugt, dass die Gottesmutter diese Ordensbrüder auf den vielen Stunden zu einer verschworenen Gemeinschaft zusammengeführt hat und dass das die wichtigste Wurzel der neuen Komturei war.

Anfang Jänner 1997 wurde die Komturei mit 9 Ordensbrüdern gegründet: Franz Eckert, Gerhard Engelhardt (2. Leitender Komtur), Wolfgang Funder (+ 1998), Abt Gerhard Hradil (1. Prior), Klaus Porstner, Peter Prokopp (1. Leitender Komtur), Willibald Schamann (+ 2013), Heinrich Schneider, Anton Wollenek (+ 2009). Bereits am Ende des ersten Jahres waren wir mit 12 Ordensbrüdern nicht mehr die kleinste Komturei in Österreich.
 
Im Jahr 2013 wurde die erste Ordensdame unserer Komturei investiert.

Unsere Komturei hat ihre Heimat in Baden-St. Stephan. Seit vielen Jahren dürfen wir im Stift Heiligenkreuz (Altabt Gerhard Hradil, Abt Maximilian Heim), dem spirituellen Zentrum unserer Region, zu Gast sein und an großen Festen im Ordensmantel teilnehmen. In den kommenden Jahren wollen wir auch das Stift Neukloster in Wiener Neustadt verstärkt einbinden.

Die Komturei besucht auch regelmäßig Pfarren im Vikariat Süd und informiert über die Aufgaben des Ordens für die schwer geprüfte christliche Bevölkerung im Heiligen Land. So waren wir bereits in Breitenfurt, Guntramsdorf, Wiener Neustadt/Militärakademie, Kirchberg/Wechsel, Muthmannsdorf, Mödling und Perchtoldsdorf zu Gast.

Gemeinsam mit den Komtureien Eisenstadt, St. Pölten und Wien organisieren wir jedes vierte Jahr den Ordenstag der Komtureien Ost (Heiligenkreuz, Klein Mariazell, St. Gabriel / Mödling).

Gemeinsam mit der Komturei Wien feiern wir seit 2013 Ende Oktober das Fest „Maria, Königin von Palästina" und halten im Stift Heiligenkreuz einen Einkehrtag.

In den Jahren 2008 und 2016 unternahm die Komturei Pilgerfahrten in das Heilige Land, die uns unvergessliche Eindrücke bescherten und unsere Gemeinschaft noch enger zusammenwachsen ließen.

Im Februar 2013 haben wir aus Dank für das gute Gelingen der Investitur eine Wallfahrt nach Rom gemacht. Höhepunkt der Reise war die Generalaudienz von Papst Benedikt XVI. (die letzte vor Bekanntgabe seines Rücktritts). Im Großmagisterium wurden wir vom Generalgouverneur Conte Borromeo und vom Kanzler Prof. Rebernik sehr herzlich empfangen und durch die beeindruckenden Räumlichkeiten des Palazzo delle Rovere geführt. Conte Borromeo gab uns auch beim Empfang in der Österreichischen Botschaft beim Heiligen Stuhl (Botschafter Dr. Kloss) die Ehre seiner Anwesenheit.


Personalia
Leitende Komture:
Dkfm. Dr. Peter Prokopp 1996 - 2004
Dkfm. Gerhard v. Engelhardt 2004 - 2012
Mag. Herbert Angermeyer 2013 - 2016
Mag. Nikolaus Csenar 2017 - 

Priore:
Prälat Altabt Gerhard Hradil OCist 1996 - 1999
Stadtpfarrer Kan. Prälat Dr. Karl Hoffegger 1999 - 2012
Stadtpfarrer Kan. KR Mag. P. Amadeus Hörschläger OCist 2012 -

Investituren:
2002 Wiener Neustadt
2012 Mödling

 

 

 

 

Berichte über Veranstaltungen der Komturei BADEN - WR. NEUSTADT

 

Über die kommenden und aktuellen Veranstaltungen informiert der "Kalender" im internen Bereich (Mitgliederbereich).