In der ersten Zeit der 1954 neu erstandenen Statthalterei Österreich des Ritterordens wurde Vorarlberg von Salzburg, dann von Innsbruck her betreut. Dies war mit vielen Schwierigkeiten verbunden, an deren Lösung der spätere Leitende Komtur Univ. Prof. Dr. Ivo Fischer regen Anteil nahm.

Erst am 17. 2. 1978 wurde die Komturei Bregenz offiziell begründet. Erster Leitender Komtur war Univ. Prof. Dr. Ernst Kolb (Unterrichtsminister a.D.), Prior Abt Mag. Dr. Kassian Lauterer, OCist (bis 2009) und Sekretär Univ. Prof. Dr. Ivo Fischer. Wenige Monate später verstarb Univ. Prof. Dr. Ernst Kolb und Dr. Ivo Fischer wurde Leitender Komtur. Er baute die Komturei - begünstigt durch seine hervorragenden persönlichen Kontakte - zielstrebig auf und festigte ihr Ansehen.

Auf ihn folgte der Senatsvorsitzende (Richter) Mag. Dr. Franz Ludwig Hinteregger, aus dessen Amtszeit die Investitur in Feldkirch - Rankweil besonders in Erinnerung bleibt. Von 1998 bis 2006 leitete der in Vorarlberg auch als Buchhändler sehr angesehene Kommerzialrat Oswald Anton Brunner mit großem Erfolg die Komturei Bregenz. Von 2006 bis 2014 war DI Dr. Werner Johler,MBA, Leitender Komtur, ihm folgte Mag. Guntram Drexel nach. Seit 2009 ist der derzeitige Abt von Mehrerau, Anselm van der Linde, Prior der Komturei Bregenz.

Mit der Investitur in Dornbirn im Setember 2015 werden erstmals zwei Ordensdamen in die Komturei Bregenz aufgenommen, die dann mit 29 Mitgliedern ihren bisherigen Höchsstand erreicht.

Leitende Komture:
Mag. Guntram Drexel seit 2015
DI Dr. Werner Johler, MBA 2006 - 2014
KR Oswald Anton Brunner 1998 - 2006
Mag. Dr. Franz Ludwig Hinteregger (+) 1994 -1998
Univ. Prof. Dr. Ivo Fischer (+) 1978 - 1994
Univ. Prof. Dr. Ernst Kolb (+) 1978

Priore:
Abt Anselm van der Linde OCist seit 2009
Abt Mag. Dr. Kassian Lauterer OCist 1978 - 2009

Investituren:
2015 Dornbirn
2008 Bregenz
1995 Feldkirch - Rankweil
1981 Bregenz Mehrerau

© 2019 Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem, Statthalterei Österreich
GebetszeitLinksE-MailImpressumDatenschutz