Frohe Weihnachten 2020

Die Komturei Klagenfurt wünscht Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr 2021!

 

Parte Josef Sandriesser

 

Gott, der Herr, hat unseren lieben und treuen Ordensbruder

 

Ritter

Josef Sandriesser

 

Obmann des PGR - Fleischermeister

 

am 21. Oktober 2020  nach langem Leiden
zu sich in die ewige Heimat berufen.

 

Der Ritterorden v. Hl. Grab stellte am Samstag, 24. Oktober, eine Stunde vor dem Begräbnisgottesdienst, die Ehrenwache.

 

Josef Sandriesser wurde im Jahr 2017 in den Ritterorden aufgenommen und hat sich besondere Verdienste in der Pflege und Förderung der Gemeinschaft gemacht. Dies war möglich, weil ihn seine Familie stets dabei unterstützt hat.

 

 

„Herr Jesus Christus, Du hast uns die Tore des neuen Jerusalem geöffnet.

Bleibe bei uns auf dem Pilgerweg des Lebens und führe uns ans Ziel.“

Gott möge unserem Verstorbenen all das Gute, das er getan hat, reichlich vergelten.

 

Requiescat in pace!

 

Informationsveranstaltung aus der Reihe „Bünde“
Im Gailtaler Heimatmuseum - Schloß Möderndorf bei Hermagor

Zahlreiche Interessierte hatten sich am 27. August im Schloß Möderndorf eingefunden, um an der Präsentation und Vorstellung des „Ritterordens v. Hl. Grab zu Jerusalem“ teilzunehmen.

Die Präsentation fand zunächst im Freien vor dem Schloss wegen der Corona-Bestimmungen an einem lauen Sommerabend statt.

Nach den Grußworten des Obmannes des Vereines, Bezirkshauptmann Dr. Heinz Pansi, begrüßte der Leitende Komtur, Mag. Thomas Mairitsch, die Anwesenden und gab einen Überblick über den Ablauf der Veranstaltung. Ein Kurzfilm zum Leitbild des Ordens gab vorab einen Einblick in die geistige Ausrichtung.

Im Hauptteil wurden die Aufgaben und Ziele des Ordens anhand einer Power-Point-Präsentation durch OB Mag. Johannes Leitner und OD Hemma Lettner in vorzüglicher Weise dargebracht. Die prekäre Situation der Christen im Hl. Land wurde eindrucksvoll vermittelt, wie auch das notwendige, vorbildhafte Wirken hier vor Ort. Der Vortrag über die Tugenden eines Ritters und einer Ordensdame aus heutiger Sicht wurden mit Interesse aufgenommen.

Anschließende Fragen wurden von den darbringenden Akteuren beantwortet. Letztlich wurden die Besucher zur Fotoausstellung und Zurschaustellung der Ordensausstattungen in die Räumlichkeiten des Schlosses geladen, wo zahlreiche Bilder von Investituren, Komtureiveranstaltungen und insbesondere der Tätigkeit im Hl. Land ausführlich erläuternd präsentiert wurden.

Dr. Peter Allmaier mit DDr. Karl Lengheimer & Mag. Thomas Mairitsch

Priorenfest 2019

Beim Festgottesdienst am Sonntag, 14. Juli 2019, im voll besetzten Dom zu Klagenfurt wurde dem Dompfarrer Dr. Peter Allmaier MBA das Dekret zur Ernennung zum Prior der Komturei Klagenfurt vom Ehrenstatthalter DDr. Karl Lengheimer und dem Leitenden Komtur Mag. Thomas Mairitsch überreicht. 

Die Messe wurde musikalisch von der Domkantorei und dem Domorchester mit der Aufführung der "Krönungsmesse" von W. A. Mozart gestaltet.

Die sehr stimmige Feier klang Mitte Nachmittag aus.

Neuaufnahmen 2018

Bei der Investitur 2018 in Frauenkirchen bekam die Komturei Klagenfurt ein neues Mitglied:

Hermine Mairitsch, Selbstständige Buchhalterin

Die Komturei gratuliert dem neuen Ordensmitglied herzlich !

Neuaufnahmen 2017

Bei der Investitur in Salzburg wurden als neue Ordensmitglieder aufgenommen:

 

Josef  Sandriesser, Fleischermeister in Feistritz/Drau

Kurt-Reinhold Kropf, Krankenbetreuer, Funktionär beim Dommusikverein, Krumpendorf

Stefan Wedenig, Jurist, Schiedsrichter-Disziplinarreferent, Klagenfurt

Die Komturei gratuliert den neuen Ordensmitgliedern herzlich !

Neuaufnahmen 2016

Bei der Investitur in Villach wurden als neue Ordensmitglieder aufgenommen:

Dr. Peter Allmaier, Domkapitular-Bischofsvikar und Dompfarrer in Klagenfurt

Mag. Bernd Wegscheider, Kaplan  in Althofen

Mag. Johannes Leitner, Bezirkshauptmann Klagenfurt Land

Mag. Werner Sattlegger,  Unternehmenstrainer - St. Georgen

Marc Germeshausen, Unternehmensberater, Villach

Hemma Lettner, Diplom-Pädagogin, Klagenfurt - erste Ordensdame der Komturei

Die Komturei gratuliert den neuen Ordensmitgliedern herzlich !

November 2014: Präsentation des Ritterordens in der Komturei Klagenfurt

 

Um den Ritterorden in Kärnten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und neue interessierte Persönlichkeiten für den Orden anzusprechen, luden am 15. November 2014 S.E. Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz und S.E. Statthalter DDr. Karl Lengheimer zu einer Präsentation des Ritterordens in die bischöfliche Residenz nach Klagenfurt ein.

Die geistliche Einbegleitung und auch die Moderation wurde im Festsaal vom hwst Herrn Bischof gestaltet, der selbst auch dem Orden als Mitglied angehört. Danach erfolgte die Begrüßung der geladenen Gäste durch den Leitenden Komtur der Komturei Klagenfurt, Mag. Thomas Mairitsch. Die Vorstellung des Ordens wurde durch den Statthalter in beeindruckender Weise vorgenommen. Danach schilderte der Vorsitzende des Beirates - HLK DI Peter Stögerer die dramatische Situation der Christen im Hl. Land und animierte die Anwesenden zu Hilfe und Unterstützung. Kandidatenbetreuer KommR Klaus Kummerer erläuterte die Vorgehensweise bei der Aufnahme von neuen Kandidaten und Kandidatinnen.

Nach der Präsentation einer Fotogalerie und Ordens-Utensilien durch OB DI Christian Struger, lud Bischof Dr. Schwarz zu einer Führung durch die Räumlichkeiten seiner Residenz ein.

Der Rundgang endete in einem weiteren Saal, wo ein vorzügliches Mehr-Gänge-Menü auf die Anwesenden wartete. Im Stile von Speed-Dating wechselten die Ordensmitglieder nach jedem Gang die Plätze, um in Gesprächen mit den Gästen verschiedene Einblicke in das Ordensleben zu geben.

Auch wenn die Veranstaltung bis 19 Uhr angesetzt war, so dauerte sie bis nach 21 Uhr, da das Ambiente stimmig war und die 60 Gäste sich zu wohl fühlten, um früher aufzubrechen.

Aufgrund von Rückmeldungen hat die Präsentation bei allen Anwesenden einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

 

 

 

 

Im Jahre 1975 wurde durch die Investitur von P. Hildebrand Vinzenz Urdl OFMCap, Dr. Gottfried Tschurtschenthaler und Dr. Helmut Ebner in Ossiach ein Grundstein für eine künftige Komturei in Kärnten gelegt.

1991 wurde die Komturei Klagenfurt gegründet. Ihr erster Komtur wurde der damals 89jährige Minister a. D. Dr. Ludwig Weiss.

Die Komturei trifft sich im bischöflichen Palais. Regelmäßige Treffen mit den Maltesern und dem Deutschen Orden finden statt.

Zur Zeit hat die Komturei Klagenfurt 24 Mitglieder und 1 Kandidatin.

 

Leitende Komture:
Minister a. D. Dr. Ludwig Weiss 1991 - 1994
Dr. Nikolaus Fheodoroff 1994 - 2005
OSR Werner Brunner 2006 - 2013
Mag. Thomas Mairitsch 2014 - 30.06.2021
Dipl.-HTL-Ing. Christian Struger MSc MBA seit 01.07.2021


Priore:
1991 - 2017: Prälat Univ.Prof. Dr. Karl-Heinz Frankl,  Ehrenprior († 31. 12. 2019)

2017 - 2018: Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz
ab 2019: Dompfarrer Bischofsvikar Dr. Peter Allmaier MBA

 
Investituren:
Ossiach 1975
Klagenfurt 2005
Villach 2016

© 2021 Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem, Statthalterei Österreich
GebetszeitLinksE-MailImpressumDatenschutz